Aktion: Ein Tag für Kinder

150425hunni7122
Empfehlen und Teilen:

Am Samstag, den 25.04.2015 hat die CDU-Landtagsabgeordnete Marion Schneid im Eiscafé Adria die anwesenden Gäste bedient. Das Eiscafé Adria der Familie Amato besteht seit über 50 Jahren am Schillerplatz in Oggersheim und zeichnet sich durch in eigener Herstellung, nach echt italienischer Tradition produzierte Eisspezialitäten in vielen Geschmacksrichtungen aus. Das erzielte Trinkgeld wurde von Frau Schneid (MdL) sowie der Familie Amato auf insgesamt € 400,00 aufgestockt. Dieser Erlös wird am 30. Mai beim Schulfest der Schlossschule dem Förderverein übergeben und soll für die Mittagsverpflegung der Ganztagesschüler verwendet werden.

„Ein herzliches Dankeschön gilt der Familie Amato für Ihre Unterstützung sowie allen, die an diesem Tag unsere Gäste waren!“ so Marion Schneid (MdL).

150425riesenbecher7107EismaschineAm Samstag gegen 11 Uhr traf Marion Schneid im Eiscafé Adria ein und wurde von Frau Amato, ihrem Sohn Giuseppe und einer Nichte der Inhaberin herzlich empfangen. Beim Rundgang durch die Arbeitsräume des Eiscafés erklärte Giuseppe Amato, wie das Eis hergestellt wurde. Nur beste Qualität und viele natürliche Zutaten wie z. B. Vanilleschoten fürs Vanille-Eis würden bei der Eiszubereitung verwendet. Moderne Eismaschinen erleichterten die Arbeit, aber auch eine Eismaschine älteren Datums mit Rührkompressoren werde für einige besondere Eissorten wie Stracciatella noch immer verwendet, das Eis bekäme auf diese Weise eine bessere Konsistenz, erklärte Giuseppe Amato.

Nach dem Rundgang wurde die Landtagsabgeordnete mit einer langen dunkelroten Schürze und einem grauen Pullunder, dem Arbeitsdress des Adria-Teams, eingekleidet, und legte nach einer kurzen Einweisung los. Auf einem Schreibblock wurden die Bestellungen notiert, an der Theke abgeholt und serviert.

150525team-adria-draussen7127Ein Hunni von der Adria-Chefin!Vorher hatte Marion Schneid die Gäste im Café begrüßt, sich vorgestellt und auf den guten Zweck ihrer Aktion „Ein Tag für Kinder“ hingewiesen. Der Vorsitzende der CDU Oggersheim, Daniel Beiner, war inzwischen eingetroffen und hatte ein großes Glas mit dem Foto der Landtagsabgeordneten und einer Beschreibung ihrer Aktion auf der Cafétheke aufgestellt. In dieses Glas kamen die Trinkgelder, die Marion Schneid beim Kassieren erhielt. Schon nach der ersten Stunde konnte man sehen, dass die Oggersheimer nicht kleinlich sind. Neben Kleingeld landeten auch etliche Scheine (sogar ein „Hunni“! von der Chefin des Adria, Frau Amato) im Spendenglas.

Lecker!Fast alle Vorstandsmitglieder der CDU-Oggersheim trafen nach und nach im Café Adria ein. Sie kannten viele Gäste, begrüßten sie herzlich und bestellten dann die phantasievollen Eiskreationen der Familie Amato. Und weil es einem guten Zweck diente, ließ man sich ausnahmsweise auch mal einen „Riesen“-Eisbecher schmecken – man gönnt sich ja sonst nichts!