Tag des offenen Denkmals in Ludwigshafen

Empfehlen und Teilen:

Am Sonntag waren im Rahmen des Tag des offenen Denkmals auch in Ludwigshafen diverse Gebäude für die Öffentlichkeit geöffnet. Dabei konnten u.a. das Maudacher Schloss, das Ruchheimer Schloss, der Valentin-Bauer-Bunker, das ehemalige Hallenbad Nord und einiges mehr besichtigt werden. Der Tag des offenen Denkmals soll Bürgern ermöglichen, diverse, normalerweise nur beschränkt oder nicht zugängliche, bedeutende Gebäude zu besichtigen und sich mit deren Entstehung, deren Architektur und deren Bedeutung auseinanderzusetzen.

tagdesdenkmals1Am und im Maudacher Schloss, das 1770 erbaut wurde und seit 1842 im Besitz der Gemeinde Maudach steht, gab es dabei eine Führung durch Ortsvorsteherin Marita Augustin-Funck, zusammen mit Bauderzernent Klaus Dillinger. An der Führung nahm auch die Landtagsabgeordnete Marion Schneid teil.

„Ich bin sehr froh, dass das Maudacher Schloss wieder solitär gestellt werden konnte. Bürger aus Maudach haben zusätzlich mit Spenden ermöglicht, dass es in schöner Fassade erstrahlt. Herzlichen Dank dafür!“, so Marion Schneid.