Veranstaltung mit der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer

karrenbauer_uebel_kartes_boehmer
Empfehlen und Teilen:

Am 12. September, fand im Gemeinschaftssaal in Ludwigshafen-Ruchheim eine Veranstaltung mit der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer statt. Staatssekretärin Maria Böhmer, Bundestagskandidat Torbjörn Kartes und Oberbürgermeisterkandidat Peter Uebel diskutierten mit der Ministerpräsidentin über diverse wichtige Themen im Hinblick auf die Bundestagswahl und die Oberbürgermeisterwahl in Ludwigshafen. Anwesend waren auch die Landtagsabgeordnete Marion Schneid sowie viele weitere Gäste.

Im Laufe der Gessprächsrunde kamen u.a. die Unterstützung von Familien, eine Erhöhung des Kindergeldes sowie die Einführung des Baukindergeldes zur Sprache. Auch über Bildung wurde diskutiert. Diese erachtete man als wichtigste Voraussetzung für eine gute persönliche und berufliche Entwicklung. Beim Thema Sicherheit ging es ausserdem um die gesamtgesellschaftliche Entwicklung. Regeln, so war der Tenor, gelten für alle gleichermaßen.

„Es war ein sehr interessanter Abend. Frau Kramp-Karrenbauer spricht mit klaren, sehr verständlichen Worten“, resümierte Marion Schneid.