Förderbescheide für Wohnungsbau in der Ostpreußenstraße übergeben

Am 20.10. wurde der langersehnte Förderbescheid für den Wohnungsbau in der Ostpreußenstraße in der Ludwigshafener Gartenstadt übergeben.

Insgesamt erhält Ludwigshafen Förderungen in Höhe von 6,5 Mio Euro für sozialen Wohnungsbau, d.h. die GAG bekommt von der Investitions- und Strukturbank RLP einen Kredit in Höhe von 6,5 Mio für den Neubau von 53 Wohnungen. Davon müssen 1,9 Mio nicht zurückbezahlt werden, d.h. es wird ein Tilgungszuschuss gewährt.

Marion Schneid begrüßte die Förderung und die dadurch möglich gewordene Neugestaltung des Gebiets in der Gartenstadt: “Ich freue mich über die Möglichkeit, dass dieses Gebiet in der Gartenstadt neu gestaltet werden kann. Neben den bereits erstellten Wohnungen werden weitere schöne, zweckmäßige Wohnungen entstehen, zum Teil auch barrierefreie Wohnungen, um auch dem demographischen Wandel Rechnung zu tragen.”, so die Landtagsabgeordnete.