Marion Schneid unterstützt den Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ – Bewerbung noch bis 20. Januar möglich

Empfehlen und Teilen:

Zum Jahresbeginn sind wieder kreative Ideen gefragt: Am 9. Januar 2018 startete die Bewerbungsphase zum Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. Unter dem diesjährigen Motto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken“ werden 100 zukunftsweisende Ideen gesucht, die sich den Herausforderungen unserer Zeit annehmen und die neue Lösungsansätze bieten.

Marion Schneid, die das Projekt seit vielen Jahren unterstützt, ruft auf, sich noch bis zum 20. Januar zu bewerben.

Vorraussetzungen hierfür sind:

1. Bezug zum Jahresthema
2. Zukunftsorientierung
3. Innovation und Umsetzungsstärke
4. Vorbildwirkung und Ansporn

Alle Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung finden Sie auf der Website land-der-ideen.de.