Antrag der CDU im Landtag: Investitionen in die Musik – Musik und Kultur in Rheinland-Pfalz stärken

Antrag der Fraktion der CDU:

Das musikalische und kulturelle Leben fördert den Zusammenhalt der Menschen verschiedener Generationen und schafft Identifikation. Musik verbindet, bildet die Persönlichkeit und ist damit ein ganz wesentliches Gut für das Miteinander innerhalb unserer Gesellschaft. Gemeinsames Musizieren fördert Zusammenhalt und wirkt identitätsstiftend – unabhängig von kulturellen Hintergründen.

Der Landesmusikrat Rheinland-Pfalz fordert nach Jahrzehnten der finanziellen Stagnation eine deutliche Erhöhung von Landesmitteln für die Musikkultur in unserem Bundesland. Die Musik ist nach dem Sport die zweitgrößte organisierte Bürgerbewegung in Rheinland-Pfalz, mit mehr als 500 000 engagierten Menschen. Im Fokus der Förderung stehen dabei die musikalische Bildung und die Laienmusik. Ohne eine funktionierende Musikschullandschaft und ohne die Tausenden von Chören und musiktreibenden Vereinen geraten insbesondere ländliche Regionen kulturell ins Hintertreffen…

Den vollständigen Text des Antrages können Sie dem folgenden PDF entnehmen:
6032-17