Neue Videoreihe – „Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein“ – Marion Schneid stellt schöne Orte in Ludwigshafen vor – Episode 1: Das Maudacher Bruch

Das Maudacher Bruch bildet die erste Station für Marion Schneids neue Videoserie „Meine Heimat – Ludwigshafen am Rhein“, in der die CDU-Landtagsabgeordnete schöne und interessante Orte und Besonderheiten ihrer Heimatstadt vorstellt. In kurzen Portraitclips präsentiert Marion Schneid historische Fakten und liefert bildliche Eindrücke der jeweiligen Orte.

Ganzer Beitrag „Neue Videoreihe – „Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein“ – Marion Schneid stellt schöne Orte in Ludwigshafen vor – Episode 1: Das Maudacher Bruch“

Marion Schneid: Radschnellweg Ludwigshafen–Schifferstadt zügig umsetzen

„Vor dem Hintergrund, dass das im Verband Rhein-Neckar vor drei Jahren angestoßene Projekt eines Radschnellweges von Schifferstadt über Limburgerhof, Ludwigshafen nach Mannheim und weiter nach Heidelberg auf der baden-württembergischen Seite nun konkrete Formen annimmt, muss es auf rheinland-
pfälzischer Seite ebenfalls zügig vorangehen!“, so Marion Schneid, CDU-Landtagsabgeordnete.

Aus der Beantwortung der kleinen Anfrage an die Landesregierung geht zwar hervor, dass der rheinland-pfälzischen Landesregierung die besondere Bedeutung von Radwegen bewusst zu sein scheint. Allerdings ist es unverständlich, dass die bereits vorliegende Machbarkeitsstudie des VRRN für eine Radroute zwischen Mannheim/Ludwigshafen und Schifferstadt nun erneut aktualisiert werden soll. Das Land Baden-Württemberg steigt anhand der vorliegenden Machbarkeitsstudie in die Detailplanungen ein, um somit zeitnah mit dem Bau beginnen zu können. Rheinland-Pfalz plant erst einmal weiter. Die Realisierung des Projekts rückt somit in weite Ferne. Dabei wäre eine Umsetzung des rheinland-pfälzischen Teilstückes gerade auch vor dem Hintergrund des bevorstehenden Abrisses der Hochstraße Nord sehr wichtig.

„Wir werden die Antwort der Landesregierung auf unsere Anfrage zum Anlass nehmen, um das Thema in den entsprechenden Ausschüssen des rheinland-pfälzischen Landtags auf die Tagesordnung zu setzen, um somit auf eine möglichst schnelle Umsetzung des Radwegeprojekts hinzuwirken. Dabei darf auch die Übernahme der Kosten für Planung und Bau nicht aus dem Blick geraten.“, bekräftigt Schneid.

Die Kosten für die Planung und den Bau der Strecke Mannheim – Heidelberg werden von der baden-württembergischen Landesregierung übernommen. Analog hierzu ist eine größtmögliche Förderung der Strecke Ludwigshafen – Schifferstadt durch die rheinland-pfälzische Landesregierung anzustreben!

CDU-Landtagsabgeordnete Schneid liest am Weltbuchtag

Seit 1996 gibt es den „Welttag des Buches“ auch in Deutschland. Vielerorts wird dieser Tag dazu genutzt, um Kindern das „Buch“ näherzubringen. Aus diesem Anlass wird die CDU-Landtagsabgeordnete Marion Schneid am 23. April 2018 den Kindern aller Klassenstufen der Grundschule Niederfeld in Ludwigshafen altersentsprechende Geschichten vorlesen.

„Ich mache das seit Jahren und sehr gerne. Die Aufmerksamkeit der Kinder ist richtig groß“, so Schneid. Die Vorlesestunden finden während des normalen Unterrichtszeitraums von 8 Uhr bis 12 Uhr statt.

Einblick in den Abgeordnetenalltag: Schülerinnen und Schüler besuchen die CDU-Landtagsfraktion – Jetzt anmelden!

Auch dieses Jahr bietet die CDU-Landtagsfraktion, auf Einladung ihres Fraktionsvorsitzenden Christian Baldauf MdL und den örtlichen Landtagsabgeordneten, interessierten Mädchen und Jungen aus Ludwigshafen die Möglichkeit, Abgeordneten im Rahmen des landesweiten „Girls‘ and Boys‘ Day“ am Donnerstag, 26. April 2018, über die Schulter zu schauen. Auf dem Programm steht neben dem Verfolgen einer Plenardebatte im Landtag eine Diskussion mit dem Fraktionsvorsitzenden Christian Baldauf MdL und der Abgeordneten Ellen Demuth MdL zu jugend- und landespolitischen Themen, ein Blick in die Räumlichkeiten der CDU-Landtagsfraktion, ein gemeinsames Mittagessen und eine Führung im Gutenberg Museum.

„Seit vielen Jahren bietet der Girls‘ Day in Rheinland-Pfalz Schülerinnen der fünften bis zehnten Klasse die Möglichkeit, in Berufe hinein zu schnuppern, in denen bisher mehr Männer als Frauen arbeiten. Diese Initiative trägt bereits Früchte: In immer mehr dieser Berufe finden sich mittlerweile vermehrt junge Frauen. Politik aber geht alle an, die Mischung macht‘s: Wir laden deshalb ausdrücklich sowohl Mädchen als auch Jungen ein, die seit 2010 mit einem eigenen Zukunftstag dabei sind. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag gemeinsam mit den Jugendlichen in der Landeshauptstadt“, so die Abgeordnete Marion Schneid.

Alle interessierten Mädchen und Jungen der fünften bis zehnten Jahrgangstufe aus Ludwigshafen werden gebeten, sich schriftlich oder per Mail bei linda.mello@cdu.landtag.rlp.de anzumelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 beschränkt, maßgebend ist der Eingang der Anmeldungen.

Aktualisierte Termine im April

Wir haben für Sie die im April anstehenden Veranstaltungen und Termine von Marion Schneid in den Kalender eingetragen. Der April ist ein echter Sitzungsmonat mit diversen Sitzungen von Arbeitskreisen, Ausschüssen, der Fraktionen in Ludwigshafen und Mainz sowie einigen Bürgergesprächen.
Auf dem Programm steht auch eine viertägige Ausschussfahrt des Ausschuss für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur. Weitere Veranstaltungen und Termine finden Sie wie immer im Terminkalender. Ganzer Beitrag „Aktualisierte Termine im April“

CDU-Initiativen für die Plenarsitzungen am 22. März 2018

1. Aktuelle Debatte

2. Antrag:
„Chancen für mehr Organspenden durch
Stärkung der Transplantationsbeauftragten“

3. Antrag:
„Liste der sicheren Herkunftsländer ausweiten – Zügige und
sichere Antragsbearbeitungen und Rückführungen ermöglichen“

4. Antrag:
„Bestimmung des künftigen Trägers der Eingliederungshilfe
als Aufgabe des Landes nach dem Bundesteilhabegesetz“ Ganzer Beitrag „CDU-Initiativen für die Plenarsitzungen am 22. März 2018“

IHK feierte 175-jähriges Jubiläum auf dem Hambacher Schloss

Am 30. April 1843 wurde die Industrie- und Handelskammer auf Initiative von Pfälzer Kaufleuten gegründet. Seit also nunmehr 175 Jahren engagieren sich die Unternehmer und Unternehmerinnen der IHK für den Wirtschaftsstandort und treten für eine freiheitliche Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik ein.

Am Montag den 19. März wurde das 175-jährige Bestehen mit einem Festakt im Hambacher Schloss in Neustadt an der Weinstraße begangen. Ganzer Beitrag „IHK feierte 175-jähriges Jubiläum auf dem Hambacher Schloss“

Grußworte von Marion Schneid bei Neuwahlen des Landesmusikverbandes

Anlässlich der Neuwahlen beim Landesmusikverband richtete die Landtagsabgeordnete Marion Schneid eine Grußwort-Rede:

Lieber Günther Schartz, sehr geehrte Damen und Herren,

herzlichen Dank, dass ich heute da sein darf und auch die Gelegenheit nutzen darf, ein paar Worte an Sie zu richten. Ich möchte Ihnen auf alle Fälle signalisieren, dass ich mich im Landtag mit großem Engagement für die Musik und Kultur einsetze.

Ich brauche Ihnen ja nicht zu sagen, wie wichtig Musik für uns Menschen ist. Sie tut uns gut. In allen Facetten, auch wenn man sie gar nicht aktiv wahrnimmt. Musik fördert gerade unsere Kinder in der ganzheitlichen Entwicklung. Deshalb meinen besonderen Dank an die Musikvereine und Verbände für die hervorragende Arbeit und das große Engagement! Auch gerade eine Integration in Bezug auf Inklusion und Migration gelingt besonders gut im musischen und kulturellen Bereich!

Aus politischer Sicht gibt es deshalb für uns als CDU 2 Punkte, die ich ansprechen möchte: zum einen sind das die seit vielen Jahren eingefrorenen Zuschüsse des Landes. Das sind Zuschüsse, die seit Jahren gedeckelt sind und dringend erhöht werden müsste, um zumindest die steigenden Personalkosten abdecken zu können. Zum zweiten ist es das leidige Thema der freiwilligen Leistungen. Für uns ist Musik und Kultur kein freiwilliges Angebot, und das werden wir auch immer wieder thematisieren.

Doch jetzt alles Gute für die Neuwahlen! Es ist wichtig, dass weiterhin eine starke Persönlichkeit diesen Verband führt. Dem nachher neu gewählten Team ein gutes Händchen und viel Erfolg bei den neuen Aufgaben!

Herzlichen Dank.

Ihre Marion Schneid

Neue Prostituierten-Beratungsstelle „Luna LU“ eröffnet

Am 9. März wurde in Ludwigshafen die neue psychosoziale Beratungsstelle für Prostituierte „Luna LU“ eröffnet. „Luna LU“ berät und unterstützt Prostituierte kostenlos und anonym in allen Fragen von Gesundheit bis Ausstieg.

An der Eröffnungsfeier nahm auch Marion Schneid als Landtagsabgeordnete teil.

Das Angebot von „Luna LU“ richtet sich an Frauen aus allen Prostitutiunsbereichen wie Wohnungsprostitution, Laufhaus- und Bordellprostitution, Eskort, Massagesalons und Strassenprostitution.

Im Fokus von „Luna LU“ steht der vertrauens- und respektvolle Umgang und eine wertschätzende Haltung gegenüber hilfesuchenden Prostituierten, die auch durch Kooperationen mit Dolmetschern in unterschiedlichen Sprachen beraten und unterstützt werden können.

Durch variable Beratungsformen wie Streetwork, Einzelfallhilfe, Prävention und Aufklärung, Telefonberatung sowie Kooperationen und Vermittlung fachlicher Begleitung, will „Luna LU“ seine Zielgruppe umfänglich erreichen. Ganzer Beitrag „Neue Prostituierten-Beratungsstelle „Luna LU“ eröffnet“