Videoreihe – “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein” – Marion Schneid stellt schöne Orte in Ludwigshafen vor – Episode 8: Parkinsel und Rheinpromenade

In Episode 8 ihrer Videoreihe “Meine Heimat: Ludwigshafen” erzählt Marion Schneid interessante Fakten über die Parkinsel, die Rheinpromenade und das Festival des Deutschen Films, das jährlich auf der Parkinsel stattfindet.
Im Zentrum der Episode stehen auch diverse Landmarks wie die Eisenbahnbrücke, die Walzmühle, das Ernst-Bloch-Haus, das Ostasieninstutut der Hochschule, die historische Pegeluhr und der Spazierweg entlang der Rheinpromenade.

In kurzen Portraitclips präsentiert Marion Schneid historische Fakten und liefert bildliche Eindrücke der jeweiligen Orte ihrer Videoreihe “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein”.

Ganzer Beitrag “Videoreihe – “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein” – Marion Schneid stellt schöne Orte in Ludwigshafen vor – Episode 8: Parkinsel und Rheinpromenade”

Großer Infobedarf beim Thema Datenschutz – Marion Schneid ludt zu Infoveranstaltung über die DSGVO

Seit 24. Mai 2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Es herrscht noch immer viel Unklarheit, was die DSGVO für Unternehmen und Vereine bedeutet und wie die DSGVO umgesetzt werden muss.

Um mehr Klarheit ins Datenschutzdunkel zu bringen, ludt die Landtagsabgeordnete Marion Schneid, am Mittwoch, den 4. Juli, zu einer Informationsveranstaltung mit dem Landauer Jurist und rheinland-pfälzischen Datenschutzbeauftragten Dieter Kugelmann.

Das bestehende Informationsbedürfnis und die Unsicherheit rund um die DSGVO spiegelte sich in der mit 130 Teilnehmern aus diversen Vereinen der Region ausgebuchten Veranstaltung im Versammlungsraum des Sportvereins Alemannia Maudach wieder.

In einem kurzweiligen Vortrag über den Inhalt des neuen Datenschutzgesetzes sowie mit der Beantwortung der vielen Fragen der Teilnehmer, konnte Kugelmann die Sorgen und durchaus aufgeregte Stimmung der Vereinsvertreter im Laufe des Abends deutlich beruhigen.

Er zeigte auf, dass die Anforderungen an die Vereine, die mit der datenschutzrechtlichen Organisation einhergehen, nicht ganz so dramatisch sind, wie von manchen Anwesenden befürchtet.

Kugelmann betonte, dass das Gesetz auf die Vereinheitlichung des Datenschutzes innerhalb der EU abzielt und vorallem international agierende Datenkraken wie Facebook, Google und andere mit Userdaten arbeitenden und auswertenden Unternehmen in Schach halten soll.

Die horrenden, im Gesetz genannten Geldstrafen von bis zu 20 Millionen Euro würden nicht für kleinere und mittlere Vereine greifen, sondern sollen Mittel sein, die großen Unternehmen zu mehr Datenschutz zu bewegen. Auch die Ernennung eines Datenschutzbeauftragten träfe auf kleine und ehrenamtlich geführte Vereine eher nicht zu.

Vereine, Firmen und andere Institutionen müssten zwar die Daten von Mitgliedern und Kontakten bestmöglich schützen, kleinere Fehler bei der Umsetzung dieses Prozesses, würden aber nicht gleich mit Geldstrafen geahndet. Man müsse lediglich nachweisen, dass man mit dem Datenschutz ernsthaft umgehe. Anlasslose Kontrollen würde es nicht geben, man müsse seitens der Behörden aber auf Beschwerden reagieren, so Kugelmann.

Problematischer sei hierbei eher der Umgang mit Messengerdiensten wie Whatsapp, die vorallem unter jungen Vereinsmitgliedern zum Austausch von Nachrichten und Terminen genutzt würden. Da Whatsapp alle Telefonnummern der Nutzer auslese, gäbe es hier datenschutzrechtliche Schwierigkeiten.

Insgesamt gehe es nicht darum Vereine und Institutionen mit zusätzlichem Aufwand zu belasten, sondern die Daten der Bürger vor unerlaubter Verbreitung und Auswertung zu schützen.

Einen Leitfaden mit Hinweisen zur Umsetzung des Datenschutzes sowie weitere Informationen und Musterformulare sind auf der Website www.datenschutz.rlp.de zu finden.

Videoreihe – “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein” – Marion Schneid stellt schöne Orte in Ludwigshafen vor – Episode 7: Mundenheim und Zedwitzpark

In Episode 7 ihrer Videoreihe “Meine Heimat: Ludwigshafen” erzählt Marion Schneid über den Stadtteil Mundenheim, in dem sie als Kind wohnte und Teile ihrer Schullaufbahn und Ausbildung absolvierte.
Im Zentrum der Episode steht der Zedwitzpark, der zum Spazieren einlädt und der Zedwitzbrunnen, der diverse Symbole des Stadtteil Mundenheims vereint.

In kurzen Portraitclips präsentiert Marion Schneid historische Fakten und liefert bildliche Eindrücke der jeweiligen Orte ihrer Videoreihe “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein”.

Ganzer Beitrag “Videoreihe – “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein” – Marion Schneid stellt schöne Orte in Ludwigshafen vor – Episode 7: Mundenheim und Zedwitzpark”

Aktualisierte Termine im Juli

Wir haben für Sie die im Juli anstehenden Veranstaltungen und Termine von Marion Schneid in den Kalender eingetragen.

Obwohl sich die Landespolitik so langsam der Sommerpause nähert, finden im Juli noch diverse Gremiensitzungen, u.a. des Ludwigshafener Stadtrates, des Sozialausschusses, des AK Familie und des CDU-Kreisvorstandes statt.

Daneben ist Marion Schneid zu Gast beim Verbandstag des Landesverbandes RLP der Kleingärtner LU, beim Lerncafe mit Minister Wolf an der Hochschule Ludwigshafen und beim Landfrauentag LU.

Desweiteren lädt Marion Schneid herzlich zu einer Informationsveranstaltung zur neuen EU-Datenschutzgrundverordnung für alle Vereine am 4. Juli ein. Auch das CDU-Familienfest steht am 13. Juli auf dem Veranstaltungsprogramm.

Ganzer Beitrag “Aktualisierte Termine im Juli”

Videoreihe – “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein” – Marion Schneid stellt schöne Orte in Ludwigshafen vor – Episode 6: Kultur in LU-Mitte

In Episode 6 ihrer Videoreihe “Meine Heimat: Ludwigshafen” zeigt Marion Schneid kulturelle Einrichtungen in Ludwigshafen-Mitte. Hier bieten das Wilhelm-Hack-Museum, der Hack-Museumsgarten und der Pfalzbau Kunst und Unterhaltung in unmittelbarer Umgebung zueinander.

In kurzen Portraitclips präsentiert Marion Schneid historische Fakten und liefert bildliche Eindrücke der jeweiligen Orte ihrer Videoreihe “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein”.

Die Episode zeigt den Pfalzbau, das Wilhelm-Hack-Museum, den Hack-Museumsgarten sowie die “Unendliche Treppe”.

Ganzer Beitrag “Videoreihe – “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein” – Marion Schneid stellt schöne Orte in Ludwigshafen vor – Episode 6: Kultur in LU-Mitte”

Einladung zu Infoveranstaltung zur neuen Datenschutzverordnung (DSGVO)

Seit dem 25.05.2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Es bestehen aber noch viele Fragen und Unsicherheiten.

Deshalb möchten wir Sie zu einem Informationsabend einladen. Wir sind sehr froh, dass wir Herrn Prof. Kugelmann, Datenschutzbeauftragter des Landes Rheinland-Pfalz, als Experten für unsere Veranstaltung gewinnen konnten. Er wird wichtige Informationen und Hinweise geben, aber auch Ihre Fragen zur weiteren Umsetzung und Ihre Bedenken aufnehmen

am Mittwoch, den 4. Juli 2018, um 18.30 Uhr
Vereinsgaststätte DJK SC Alemannia Maudach,
Unterer Grasweg 25, 67065 Ludwigshafen.

Themen u.a.:
Datenschutz bei Vereinen

Was müssen Vereine auf der Homepage ändern und beachten?
Welche Daten und Adressen dürfen wie verwendet werden?
Wie geht man mit Fotos von Veranstaltungen um?
Braucht es einen Datenschutzbeauftragten und was sind seine Aufgaben?
Was tun bei Abmahnschreiben?
Ganzer Beitrag “Einladung zu Infoveranstaltung zur neuen Datenschutzverordnung (DSGVO)”

MAXX-Ticket: CDU fordert nochmalige Prüfung

Die CDU-Stadtratsfraktion hält eine detaillierte, nochmalige Überprüfung der bislang besonders gefährlichen Schulwege und eine Einzelprüfung der Anträge auf kostenloses MAXX-Ticket für unabdingbar.

„Wir verstehen den Unmut der Eltern. Es muss nachvollziehbar sein, was sich an den als besonders gefährlich eingestuften Schulwegen verändert hat. Es muss ebenso nachvollziehbar sein, in wie weit sich durch das Urteil des Oberverwaltungsgerichts RLP die Einstufung der Gefährlichkeit von Schulwegen verändert hat. Dies ist aus unserer Sicht momentan nicht erkennbar. Deshalb muss durch die Stadtverwaltung nochmals detailliert geprüft werden!“, so Marion Schneid, stellvertretende Fraktionsvorsitzende.

„Wir fordern eine schnelle Klärung im Sinne der Kinder und Eltern. Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts darf nicht zur Folge haben, dass die Stadtverwaltung bei der Umsetzung dazu gezwungen ist, Schulwege, die seit Jahren unverändert sind, jetzt hinsichtlich ihrer Gefährlichkeit anders
einstufen zu müssen.“, so Schneid.

Hintergrund einer veränderten Einstufung der Gefährlichkeit von Schulwegen war ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz.
Die Unfallkommission Ludwigshafen musste aufgrund dieses Urteils einige Schulwege neu bewerten. Demzufolge wären in vielen Fällen die aufgrund eines besonders gefährlichen Schulweges kostenlosen Maxx-Tickets nicht mehr genehmigungsfähig.

Aktualisierte Termine im Juni

Wir haben für Sie die im Juni anstehenden Veranstaltungen und Termine von Marion Schneid in den Kalender eingetragen.

Im Mai stehen u.a. diverse Ausschusssitzungen, Fraktionssitzungen, Plenumssitzungen sowie die kulturpolitische Sprechertagung in Bremen an.

Zudem nimmt Marion Schneid natürlich am Dialog und an Veranstaltungen mit Bildungseinrichtungen und dem Kleingärtnerverband teil. Desweiteren feiert die Maudacher Werkstatt 20-jähriges Jubiläum und der CC Mondglotzer hat zum alljährlichen Senatorenfrühschoppen und zum Bruchfest geladen.

Als Themen stehen ausserdem die Ludwigshafener Stadtentwicklung, die Eröffnung der Sommerakademie Architektur und der Gedenktag Flucht und Vertreibung auf der Agenda.

Ganzer Beitrag “Aktualisierte Termine im Juni”

Videoreihe – “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein” – Marion Schneid stellt schöne Orte in Ludwigshafen vor – Episode 5: Wildpark Rheingönheim

In Episode 5 ihrer Videoreihe “Meine Heimat: Ludwigshafen” zeigt Marion Schneid den Wildpark Rheingönheim, in dem die ganze Familie in engen Kontakt mit den unterschiedlichsten Tieren, von Ziegen über Häschen bis Esel, Wildschweine und Auerochsen kommen kann.

In kurzen Portraitclips präsentiert Marion Schneid historische Fakten und liefert bildliche Eindrücke der jeweiligen Orte ihrer Videoreihe “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein”.

Die Episode ist gespickt mit Aufnahmen der verschiedenen Tieren und der Natur des Wildparks.

Ganzer Beitrag “Videoreihe – “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein” – Marion Schneid stellt schöne Orte in Ludwigshafen vor – Episode 5: Wildpark Rheingönheim”

Verfassungsfest in Mainz

Am 18. Mai fand im Plenarsaal der Steinhalle des Landesmuseums in Mainz das Verfassungsfest statt.

Mit Vorträgen, Ansprachen und einem Umtrunk wurde auf die Geschichte der 1947 in Kraft getretenen Verfassung des Landes Rheinland-Pfalz und ihre Bedeutung zurückgeblickt.

Die Begrüßungsansprache kam von Landtagspräsident Hendrik Hering, den Festvortrag hielt Frau Prof. Dr. Laskowski, Professorin für öffentliches Recht sowie Völker- und Europarecht an der Universität Kassel, zum Thema “Zeit für Veränderungen: Ein paritätisches Wahlrecht jetzt”.

Sie forderte in ihrem Vortrag ein paritätisches Wahlrecht, das den prozentualen Anteil der Frauen besser berücksichtige. Derzeit seien maximal 30 Prozent Frauen in den Parlamenten, was nicht den Frauenanteil in der Bevölkerung wiederspiegele. Potentiale blieben liegen, Quoten seien notwendig, so Laskowski.

“Ein interessanter Vortrag. In der Tat nimmt die Zahl der Frauen in den Parlamenten wieder ab. Da sind wir als Partei gefordert, entgegenzusteuern. Allerdings kann die Umsetzung der Parität meines Erachtens nicht aufdiktiert werden”, äußerte sich Marion Schneid vielschichtig zur Thematik der Festrede.
Ganzer Beitrag “Verfassungsfest in Mainz”