Neuordnung der Universitäten Koblenz-Landau und Kaiserslautern – Marion Schneid: Wissenschaftsministerium muss offene Fragen schnell beantworten

Die hochschulpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Marion Schneid, fordert von Wissenschaftsminister Wolf ein schlüssiges Konzept zur geplanten Fusion der Universität Landau mit der TU Kaiserslautern und der Verselbständigung des Campus Koblenz als eigenständige Universität.

„Eine solche Fusion macht nur Sinn, wenn unter dem Strich ein Gewinn für die Standorte steht. Bislang fehlt den von Herrn Wolf geplanten Strukturveränderungen allerdings das Fundament. Seine Erläuterungen bleiben vage und lassen viele Fragen offen. Normalerweise steht erst das Konzept samt der zugehörigen Kosten, bevor man eine Entscheidung trifft. Hier ist es offensichtlich umgekehrt. Kosten bzw. Finanzierung und Konzept werden nachträglich nachgeschoben. Ganzer Beitrag “Neuordnung der Universitäten Koblenz-Landau und Kaiserslautern – Marion Schneid: Wissenschaftsministerium muss offene Fragen schnell beantworten”

Kleine Anfrage im Landtag: Studiengang „Wirtschaft und Recht“ an der Hochschule Kaiserslautern (+Antwort)

Am 21.08.2018 stellte Marion Schneid eine kleine Anfrage zum Thema Studiengang „Wirtschaft und Recht“ an der Hochschule Kaiserslautern.

„Wirtschaft und Recht“ heißt der neue Studiengang, der ab dem kommenden Wintersemester an der Hochschule Kaiserslautern
angeboten wird.
Vor diesem Hintergrund frage ich die Landesregierung:
1. Können Absolventen des Studienganges „Wirtschaft und Recht“ als Diplom-Rechtspfleger oder Diplom-Verwaltungswirte eingesetzt werden? Wenn nein, warum nicht?
2. Können Absolventen des Studienganges „Wirtschaft und Recht“ direkt in den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst
eingestellt werden? Wenn nein, warum nicht?
3. Welche konkreten Berufe können Absolventen des Studienganges „Wirtschaft und Recht“ ausüben?
4. Ist ein Studiengang „Wirtschaft und Recht“ an der Hochschule Koblenz in der Kooperation mit dem Oberlandesgericht Koblenz
geplant? Wenn nein, warum nicht?
5. Bekommen Absolventen des Studienganges „Wirtschaft und Recht“ bei einem Studium an der Hochschule für öffentliche
Verwaltung Rheinland-Pfalz und an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz Prüfungsleistungen anerkannt? Wenn nein,
warum nicht?
6. Wie ist der Sachstand zur Einführung eines Masterstudiengangs zum Aufstieg in den höheren Dienst beim Land Rheinland-Pfalz? Ganzer Beitrag “Kleine Anfrage im Landtag: Studiengang „Wirtschaft und Recht“ an der Hochschule Kaiserslautern (+Antwort)”