Marion Schneid jetzt bei Instagram

Auch an Marion Schneid geht der Trend zu Social Media nicht vorbei.

Auf dem neuen Instagram-Account instagram.com/schneidmarion wird die Landtagsabgeordnete aus Ludwigshafen, ab sofort, immer wieder bildliche Eindrücke und Fotos von Ihrer Arbeit, von Veranstaltungen und besonderen Anlässen posten.

Bleiben Sie informiert und folgen Sie Marion Schneid jetzt auf Instagram!

Kleine Anfrage im Landtag: Musikunterricht an rheinland-pfälzischen Schulen (+Antwort)

Am 12.09.2018 stellte Marion Schneid im Landtag folgende kleine Anfrage:

Das Unterrichtsfach Musik ist verankert im Fächerkanon der einzelnen Schularten. Um den Unterricht zu gewährleisten, muss es genügend ausgebildete Musiklehrkräfte geben. Auch müssen die Vorraussetzungen geschaffen sein, dass sich junge Menschen für ein Lehramtsstudium im Fach Musik entscheiden.

Ich frage die Landesregierung:

1. An wie vielen Grundschulen in Rheinland-Pfalz ist eine Lehrkraft mit abgeschlossenem Hochschulstudium Musik im Fach Musik beschäftigt?

2. Wie viele Musik-Leistungskurse gab es in den letzten fünf Schuljahren an rheinland-pfälzischen Integrierten Gesamtschulen und Gymnasien?
Bitte getrennte Auflistung nach Integrierten Gesamtschulen sowie G8- und G9-Gymnasien.

3. Wie viele ausgebildete Musiklehrkräfte scheiden in den nächsten zehn Jahren aus dem Schuldienst aus?
Bitte nach Schularten und Bezirken auflisten.

4. Wie viele Musiklehrkräfte befinden sich gegenwärtig im Vorbereitungsdienst? Bitte nach Schularten und Studienseminaren aufgelistet.

5. Wie viele Studienplätze für das Studienfach Musik stehen generell zur Verfügung? Bitte mit Angabe, an welcher Universität. Ganzer Beitrag “Kleine Anfrage im Landtag: Musikunterricht an rheinland-pfälzischen Schulen (+Antwort)”

Protokoll der 65. Plenarsitzung im Landtag

Protokoll vom 19.09.2018. Tagesordungspunkte u.a.: Kerosinablass über Rheinland-Pfalz ernst nehmen: Gefahren zeitnah und gründlich erforschen, mehr Transparenz herstellen, Alternativen zum Kerosinablass entwickeln, Landesgesetz über den Zusammenschluss der Verbandsgemeinden Rheinböllen und Simmern/Hunsrück, Verschiedenes.

Alle Tagesordungspunkte und Ergebnisse in Folgendem PDF:
65-P-17-1Protokoll,Landtag,Plenum,Plenarsitzung,

Protokoll der 24. Sitzung des Auschuss für Familie, Jugend, Integration und Verbraucherschutz (AFJIV)

Protokoll vom 040.09.2018. Tagesordnungspunkte u.a.: Eröffnung Festspiele LU, Verwaltungsvorschrift zur Regelförderung der Familienbildung, Missbrauch von Kindern, Verschiedenes.

Alle Tagesordungspunkte und Ergebnisse in Folgendem PDF:
integrationsa-24-1-17AFJIV

Plenarprotokoll der 64. Sitzung im Landtag

Protokoll vom 24.08.2018. Tagesordnungspunkte u.a.: Digitale Lernzentren 4.0 ausbauen, Planungsbeschleunigung – Mehr Tempo bei Infrastrukturprojekten, Sozialkundeunterricht intensivieren – politische und ökonomische Bildung endlich stärken, Unbefristete Fortführung der 70-TageRegelung bei Saisonarbeitskräften, Sozialkundeunterricht intensivieren – politische und ökonomische Bildung endlich stärken, Hochschulen für angewandte Wissenschaften stärken – praxisnahes Forschungspotenzial fördern, verschiedenes. Ganzer Beitrag “Plenarprotokoll der 64. Sitzung im Landtag”

Kleine Anfrage im Landtag: Musikunterricht an Ludwigshafener Schulen (+Antwort)

Am 12.09. 2018 stellte Marion Schneid eine kleine Anfrage im Landtag zum Thema Musikunterricht an Ludwigshafener Schulen:

Das Unterrichtsfach Musik ist verankert im Fächerkanon der einzelnen Schularten. Um den Unterricht zu gewährleisten, muss es genügend ausgebildete Musiklehrkräfte geben. Auch müssen die Vorraussetzungen geschaffen sein, dass sich junge Menschen für ein Lehramtsstudium im Fach Musik entscheiden.

Ich frage die Landesregierung:

1. An wie vielen Grundschulen in Rheinland-Pfalz ist eine Lehrkraft mit abgeschlossenem Hochschulstudium Musik im Fach Musik beschäftigt?

2. Wie viele Musik-Leistungskurse gab es in den letzten fünf Schuljahren an rheinland-pfälzischen Integrierten Gesamtschulen und Gymnasien?
Bitte getrennte Auflistung nach Integrierten Gesamtschulen sowie G8- und G9-Gymnasien.

3. Wie viele ausgebildete Musiklehrkräfte scheiden in den nächsten zehn Jahren aus dem Schuldienst aus?
Bitte nach Schularten und Bezirken auflisten.

4. Wie viele Musiklehrkräfte befinden sich gegenwärtig im Vorbereitungsdienst? Bitte nach Schularten und Studienseminaren aufgelistet.

5. Wie viele Studienplätze für das Studienfach Musik stehen generell zur Verfügung? Bitte mit Angabe, an welcher Universität. Ganzer Beitrag “Kleine Anfrage im Landtag: Musikunterricht an Ludwigshafener Schulen (+Antwort)”

Protokoll der 63. Plenarsitzung im Landtag

Protokoll vom 23.08.2018. Tagesordnungspunkte u.a.: Aktuelle Debatten, Nachwuchsmangel im Handwerk – Duale Ausbildung stärken, Gesetzesfolgenabschätzung zum Landesgesetz zur Ausführung des Bundesteilhabegesetzes, Jahresbericht 2018 des Rechnungshofes, verschiedenes. Ganzer Beitrag “Protokoll der 63. Plenarsitzung im Landtag”

Videoreihe – “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein” – Marion Schneid stellt schöne Orte in Ludwigshafen vor – Episode 11: Oppau & LU-Nord

In Episode 11 ihrer Videoreihe “Meine Heimat: Ludwigshafen” ist Marion Schneid in Ludwigshafen Nord und Oppau unterwegs. SIe geht auf die Entstehung der Stadtteile und die Verbindung zur BASF ein, Auch stellt sie die beiden Kirchen in Oppau sowie das Rathaus vor.

In kurzen Portraitclips präsentiert Marion Schneid historische Fakten und liefert bildliche Eindrücke der jeweiligen Orte ihrer Videoreihe “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein”.

Ganzer Beitrag “Videoreihe – “Meine Heimat: Ludwigshafen am Rhein” – Marion Schneid stellt schöne Orte in Ludwigshafen vor – Episode 11: Oppau & LU-Nord”

Protokoll der 19. Sitzung des Bildungsausschusses im Landtag

Protokoll vom 17.6.2018. Tagesordnungspunkte u.a.: Budgetbericht der Landesregierung, Gewalt gegen Lehrer, Schließung der kleinen Grundschulen Lieg, Reifferscheid,
Frankenstein und Herkersdorf, verschiedenes. Ganzer Beitrag “Protokoll der 19. Sitzung des Bildungsausschusses im Landtag”

Spielplatzbegehung der CDU Maudach

Bei einer Spielplatzbegehung am 28.9.2018 hat sich die CDU Maudach ein Bild vom Zustand des jeweiligen Spielplatzes gemacht. Mit dabei waren die Ortsvorsteherin Marita Augustin-Funck und die Landtagsabgeordnete Marion Schneid sowie Ortsbeiräte.

Zum Abschluss traf man sich auf dem ´Fitnessplätzchen’ Ecke Riedstraße/Hintergasse, auf dem im Rahmen des Freiwilligentages „Wir schaffen was!“ von Mitarbeitern der BASF und jungen Flüchtlingen aus der LuZiE-Wohngruppe Bewegungs- bzw. Fitnessgeräte neu installiert wurden.

“Wir sind viele Spielplätze abgefahren mit dem Fahrrad. Hier und da fehlt etwas Schatten und die Begrünung müsste öfters zurückgeschnitten werden. Ansonsten haben die Kinder und Eltern im Großen und Ganzen ihre Zufriedenheit bekundet, vorallem mit der Anzahl der Spielplätze. Ärgerlich ist, dass die Sandbereiche häufig von Katzen als Klo missbraucht werden. Wir werden uns um die an uns herangetragenen Anregungen kümmern”, betonte Marion Schneid. Ganzer Beitrag “Spielplatzbegehung der CDU Maudach”