Neujahrsempfang der Medical Academy

Am Freitag, den 26.1., beging die Medical Academy ihren jährlichen Neujahrsempfang mit Musik und Vorträgen.

Beiträge kamen hierzu vom Deutsch-türkischen Ärzteverein. Dieser veranstaltet Gesundheitstage, Beratungen, Fortbildungen und engagiert sich zusätzlich weltweit z.B. mit einem Trinkwasserprojekt in Kenia.

Im Fokus dieses Jahres stand das Thema Gefährdung durch Rauchen, dem ein spezieller Vortrag gewidmet wurde. Ganzer Beitrag „Neujahrsempfang der Medical Academy“

Marion Schneid als Ehrensenatorin der Glücksritter ausgezeichnet

Mit tollem Programm und toller Stimmung begingen die Ludwigshafener Glücksritter ihre diesjährige Prunksitzung.

Die Landtagsabgeordnete Marion Schneid wurde hierbei auch als Ehrensenatorin der Glücksritter ausgezeichnet. Sie erhielt einen Ritterbrug-Kuchen und trug ein Dankesgedicht vor, das wir Ihnen im Folgenden nicht vorenthalten möchten. Ganzer Beitrag „Marion Schneid als Ehrensenatorin der Glücksritter ausgezeichnet“

100 Jahre Berufsfeuerwehr Ludwigshafen

Gestern vor 100 Jahren, genau am 1.2.1918, startete wurde die Berufsfeuerwehr von Ludwigshafen mit einer Truppstärke von 4 Mann ins Leben gerufen.
Heute sind es 186 Männer und Frauen, die für den Schutz, die Brandbekämpfung, Bergung und Rettung der Bevölkerung in Ludwigshafen tätig sind.

Alleine im Jahr 2017 rückte die Berufsfeuerwehr zu rund 4000 Einsätzen im Stadtgebiet aus.

Bei der Neujahrsfeier, bei der auch das 100-jährige Jubiläum begangen wurde, nahm am 1. Februar auch die Landtagsabgeordnete Marion Schneid teil. Ganzer Beitrag „100 Jahre Berufsfeuerwehr Ludwigshafen“

C&C-Cup – Kulinarischer Koch- und Servicewettbewerb hatte Motto „Kaffee & Krone“

Am 27. Januar fand der C6C-Cup der Berufsbildenden Schule Technik II und der Wasgau C&C Großhandel GmbH in Ludwigshafen statt.

Angehende Servicekräfte und Jungköche mussten dabei ihr Können präsentieren. Aus einem gegebenen Warenkorb mussten die Teilnehmer versuchen, das schmackhafteste und optisch am schönsten dargebotene Gericht zu servieren.

Alle Gerichte sollten unter dem Motto „Kaffee & Krone“ mit Assoziation zu Österreich präpariert werden. Auch Cocktails standen dabei auf der Karte, die z.B. Mozartlikör oder Marillenschnaps als Zutaten hatten. Ganzer Beitrag „C&C-Cup – Kulinarischer Koch- und Servicewettbewerb hatte Motto „Kaffee & Krone““

Auswärtige Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur im Institut für Molekulare Biologie in Mainz

Der Ausschuss für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur führte am 1. Februar 2018 eine auswärtige Sitzung in den Räumlichkeiten des Instituts für Molekulare Biologie der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz durch. Bei ihrer Ankunft wurden die Mitglieder durch die geschäftsführende- und wissenschaftliche Direktorin des Instituts für Molekulare Biologie, Frau Univ.-Prof. Dr. Helle Ulrich im IMB auf dem Universitätscampus herzlich begrüßt und informiert über das Institut, über Mitarbeiteranzahl, Doktoranten und Postdoktoranten und Forschungsgebiete.

Der anschließende Rundgang durch die Räumlichkeiten unter Leitung von Frau Ritz, Core Facility Member des IMB sowie von Herrn Dr. Andreas Vonderheit, dem Direktor Core Facilities des IMB, war sehr beeindruckend und interessant. „Frau Ritz hat die Führung so interessant gestaltet, dass man selbst Lust bekommt, sich an ein Mikroskop zu setzen! Die Möglichkeit, Geräte und Labore auch als Externe nutzen zu können, ist hervorragend.“, so Marion Schneid. Ganzer Beitrag „Auswärtige Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur im Institut für Molekulare Biologie in Mainz“

Aktualisierte Termine für Februar

Wir haben für Sie die im Februar anstehenden Veranstaltungen und Termine von Marion Schneid in den Kalender eingetragen. U.a. steht der Februar im Zeichen der närrischen Fasnachtsumtriebe mit diversen Umzügen und Fasnachtsveranstaltungen. Darüberhinaus stehen aber auch eine Vielzahl an Sitzungen mit den Fraktionen im Landtag und dem Stadtrat, eine Förderbescheidübergabe an die GAG, der Mauerblümchen Marktplatz und die Ausbildungsbörse im Fokus der nächsten Wochen. Ganzer Beitrag „Aktualisierte Termine für Februar“

CDU-Initiativen für die Plenarsitzungen am 24. und 25. Januar 2018

Für die Plenarsitzungen am 24. und 25. Januar hat die CDU-Fraktion wieder einige Initiativen und Anträge eingebracht. Darunter: Änderung des Landesmediengesetzes, mehr Studienplätze für Humanmedizin, Wertschätzung der Leistung und Geschichte von Aussiedlern, Landesregierung muss in der Asyl- und Integrations-politik den bundespolitischen Rahmen ausschöpfen und mehr Klarheit und Konsequenz zeigen. Ganzer Beitrag „CDU-Initiativen für die Plenarsitzungen am 24. und 25. Januar 2018“

Statement von Marion Schneid zur Reduzierung der Bürokratie im Bereich der Kultur

Zur seit 1.1.2018 gültigen, neuen Kulturförderrichtlinie zur Reduzierung der Bürokratie im Bereich der Kultur, hielt Marion Schneid im Landtag folgende Rede:

„Sehr geehrte Damen und Herren,
zunächst möchte ich nochmal darstellen, dass das Procedere um die neue Richtlinie, gnädig
ausgedrückt, hätte besser gestaltet sein können:
Seit Jahren sprechen wir mit den Kulturverbänden. Das tun logischerweise alle Parteien und natürlich
auch das Ministerium. Im Novemberplenum kam dann ein Antrag der regierungsführenden
Fraktionen mit dem Titel „Kultur fördern – Fördern vereinfachen – Ehrenamt stärken durch den
Erlass einer neuen allgemeinen Kulturförderrichtlinie“. Zu diesem Zeitpunkt lag uns als CDU die neue
Richtlinie noch nicht einmal vor! Das ist typisch und problematisch. Wir stimmen nicht einer
Richtlinie zu, die wir vorher nicht durcharbeiten konnten…“ Ganzer Beitrag „Statement von Marion Schneid zur Reduzierung der Bürokratie im Bereich der Kultur“

Anfrage und Antwort zur „Filmförderung in Rheinland-Pfalz“

Marion Schneid und Gerhard Schreiner und Albert Oelbermann von der CDU-Landtagsfraktion stellten am 14. Dezember eine kleine Anfrage an das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur zum Thema „Filmförderung in Rheinland-Pfalz“.Die Antwort des Ministeriums ist nun eingegangen. Ganzer Beitrag „Anfrage und Antwort zur „Filmförderung in Rheinland-Pfalz““