Land kauft Gelände für Neubau des Polizeipräsidiums – Baubeginn für 2020 anvisiert

Das neue Polizeipräsidium soll laut der letztjährigen Grundsatzentscheidung bis 2023 am Südwestknoten in Ludwigshafen entstehen.

Hierzu kaufte das Land nun das benötigte Grundstück mit 4358qm für 1,3 Mio Euro.

Der Neubau wurde nötig da diverse infrastrukturelle Faktoren an den bisherigen Standorten, sowie mangelnde Erweiterungsmöglichkeiten, die Polizeiarbeit langfristig zu stark beeinträchtigen.

Insgesamt sollen im neuen Präsidium rund 9800qm Nutzfläche und 140 Stellplätze für die rund 650 Mitarbeiter entstehen. Die Arbeit der Polizei wird so durch einen zentralisierten Standort vereinfacht und beschleunigt. 10 bisherige Ausweichstandorte, u.a. in der Lagerhausstrasse und der Bismarckstrasse, werden nach dem Umzug in das neue Präsidium nicht weiter betrieben. Ganzer Beitrag „Land kauft Gelände für Neubau des Polizeipräsidiums – Baubeginn für 2020 anvisiert“

27 neue Wohnungen in der Brunhildenstrasse – Förderbescheid über 3,6 Mio Euro übergeben

In der Brunhildenstrasse in Ludwigshafen West entstehen derzeit 27 neue Wohnungen im kostengünstigen Mietsegment durch die GAG Ludwigshafen.
Die umfangreichen Bauarbeiten auf dem Gelände laufen seit November letzten Jahres und sollen bis zum Frühjahr 2019 abgeschlossen sein.

Das Bauvorhaben hat einen Umfang von 5,5 Mio. Euro. Finanziert wird das Projekt zu einem grossen Teil auch aus Landesfördergeldern. Hierzu wurde nun ein Förderbescheid über 3,6 Mio. Euro aus Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz an die GAG übergeben.

Durch die Fördergelder könne zunächst eine Nettokaltmiete von sechs Euro pro Quadratmeter realisiert werden. Das Pilotprojekt in der Brunhildenstrasse sei ein wichtiger Schritt zu 3000 neuen Wohnungen in Ludwigshafen, so die GAG-Verantwortlichen.

Bei der Förderbescheidsübergabe war auch die CDU-Landtagsabgeordnete Marion Schneid anwesend. Sie lobte im Hinblick auf die Projekte der GAG auch den kürzlich verabschiedeten ehemaligen GAG-Vorsitzenden Ernst Merkel für seine Vorarbeit: „Ich freue mich, dass das Land den Bau von 27 neuen Wohnungen fördert. Ernst Merkel hat als Vorstand der GAG im letzten Jahr noch viele wichtige Projekte angestoßen, die jetzt umgesetzt werden können“, so Marion Schneid.

Kinderschutzbund Ludwigshafen profitiert von Sparkassenstiftung

Am 6. Februar begrüßte der designietere Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Vorderpfalz, Thomas Traue, 18 Vertreter und Vertreterinnen von gemeinnützigen Organisationen aus Ludwigshafen und Speyer zur Ausschüttung von insgesamt 30.000 Euro.

Unter den Empfängern der Stiftungsgelder war zu Weihnachten auch der Kinderschutzbund Ludwigshafen, für den zudem jetzt eine eigene Stiftung innerhalb des Stiftungsverbandes gegründet wurde.

„Neben meinem Landtagsmandat bin ich auch Vorsitzende des Kinderschutzbundes und möchte mich in dieser Funktion herzlich für die Unterstützung durch die Sparkasse Vorderpfalz und für die neu gebildete Stiftung zugunsten des Kinderschutzbundes bei Herrn Laubscher bedanken“, so Marion Schneid.

Der Stiftungsbetrag werde zukünftig einen wichtigen Anteil für diverse meist spendenfinanzierte Projekte des Kinderschutzbund leisten, freute sich Marion Schneid.

Videobeitrag von MRN-News.de:

Schulleiter Hans-Jürgen Joos an der Förderschule an der Blies verabschiedet

Am 26. Januar wurde der langjährige Schulleiter der Förderschule an der Blies, Hans-Jürgen Joos, nach 15 1/2 Jahren der Schulleitertätigkeit, feierlich verabschiedet.

In der Pausenhalle der Förderschule fand ein entsprechender Empfang mit musikalischer Aufführung und Verabschiedungsreden statt, an dem auch Marion Schneid anwesend war. Ganzer Beitrag „Schulleiter Hans-Jürgen Joos an der Förderschule an der Blies verabschiedet“

C&C-Cup – Kulinarischer Koch- und Servicewettbewerb hatte Motto „Kaffee & Krone“

Am 27. Januar fand der C6C-Cup der Berufsbildenden Schule Technik II und der Wasgau C&C Großhandel GmbH in Ludwigshafen statt.

Angehende Servicekräfte und Jungköche mussten dabei ihr Können präsentieren. Aus einem gegebenen Warenkorb mussten die Teilnehmer versuchen, das schmackhafteste und optisch am schönsten dargebotene Gericht zu servieren.

Alle Gerichte sollten unter dem Motto „Kaffee & Krone“ mit Assoziation zu Österreich präpariert werden. Auch Cocktails standen dabei auf der Karte, die z.B. Mozartlikör oder Marillenschnaps als Zutaten hatten. Ganzer Beitrag „C&C-Cup – Kulinarischer Koch- und Servicewettbewerb hatte Motto „Kaffee & Krone““

Erfolgreiches erstes Jahr für Jugendberufsagentur

Die Jugendberufsagentur Ludwigshafen (JBA), die Leistungen der Jugendhilfe der Stadtverwaltung, des Jobcenters und der Agentur für Arbeit Ludwigshafen für junge Menschen unter 25 Jahre unter einem Dach anbietet, hat in ihrem ersten Jahr erfolgreich gearbeitet. 162 junge Menschen wurden über die unterschiedlichen Rechtskreise hinweg betreut. Die JBA hat darüber hinaus die verschiedenen Zugangsmöglichkeiten für junge Menschen optimiert und mit der Maßnahme Respekt ein erstes Angebot auf den Weg gebracht, um junge Menschen mit besonderem Förderbedarf wieder an die sozialen Systeme heranzuführen.

Diese Zwischenbilanz zogen Prof. Dr. Cornelia Reifenberg, Beigeordnete für Kultur, Schulen, Jugend und Familie der Stadt Ludwigshafen, Beatrix Schnitzius, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Ludwigshafen und Anja Hölscher, die Geschäftsführerin des Jobcenters, bei einer kleinen Feierstunde in der JBA am Dienstag, 14. November 2017. Ganzer Beitrag „Erfolgreiches erstes Jahr für Jugendberufsagentur“

Förderbescheide für Wohnungsbau in der Ostpreußenstraße übergeben

Am 20.10. wurde der langersehnte Förderbescheid für den Wohnungsbau in der Ostpreußenstraße in der Ludwigshafener Gartenstadt übergeben.

Insgesamt erhält Ludwigshafen Förderungen in Höhe von 6,5 Mio Euro für sozialen Wohnungsbau, d.h. die GAG bekommt von der Investitions- und Strukturbank RLP einen Kredit in Höhe von 6,5 Mio für den Neubau von 53 Wohnungen. Davon müssen 1,9 Mio nicht zurückbezahlt werden, d.h. es wird ein Tilgungszuschuss gewährt. Ganzer Beitrag „Förderbescheide für Wohnungsbau in der Ostpreußenstraße übergeben“

Kultur prägt – Region und Identität

Am 19. Oktober fand im Ernst-Bloch-Zentrum ein Abend über Region und Identität der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz e.V. (ZIRP) statt.

Mit der Veranstaltung wurde auf die Geschichte der Region und ihre Besonderheiten aufmerksam gemacht. Dabei standen sozio-kulturelle und politische Gemeinsamkeiten und Grenzen in der Metropolregion im Mittelpunkt.

Mit einem Filmrückblick sowie unterhaltender Musik von Mundart-Autor und Kabarettist Arnim Töpel und einer Diskussion unter der Leitung der SWR-Moderatorin Ariane Binder wurde ein interessantes Bild der hiesigen Region gezeichnet. Ganzer Beitrag „Kultur prägt – Region und Identität“

Maudacher Kerwe „gut gelungen“

Vom 7. bis 10. Oktober fand in Ludwigshafen-Maudach einmal mehr die Straßenkerwe statt.

Ein besonderes Highlight war der „Bollerwagen-Umzug“ mit 41 Zugnummern. Viele Bürger säumten die Umzugsstrecke und wurden durch Musik und bunte Mottowagen gut unterhalten. Die große Resonanz erfreute auch die vielen aktiven Mitgestalter der Kerwe, die erneut mit viel Engagement dabei waren und für eine schöne Kerwe 2017 sorgten.

Auch die steigenden Sicherheitsvorschriften machten der Stimmung keinen Abbruch, auch wenn es „aufgrund der sicherheitstechnischen Vorschriften immer schwieriger [wird], überhaupt noch einen Kerweumzug durchzuführen. Wir sind froh und auch stolz, dass es in Maudach wieder so gut gelungen ist. Herzlichen Dank an die Arbeitsgemeinschaft und alle, die mitgeholfen haben!“, dankte Marion Schneid allen Beteiligten.

Am 9.10. fand zudem ein schönes Feuerwerk statt, dass ebenfalls viele Zuschauer anlockte.